01-12-21

 

Heute ist so richtig schönes Wetter, die Sonne scheint, etwas Schnee und nicht zu kalt.

 

Also haben wir uns auf den Weg gemacht, um mal wieder einen Spaziergang durch den Kejimkujik Park zu machen.

 

Zuerst wollte ich aber noch zur Tankstelle – und siehe da: der Gasprice ist um 7 Cent pro Liter gesunken. Die Begründung: Es gibt eine Benzinpreisänderung außer der Reihe, da der Ölpreis gesunken ist und dieses soll an den Verbraucher an den Tankstellen weitergegeben werden. Das sollte man in Deutschland auch einführen.

 

Und dann ging es mit gefülltem Tank zum Keji.

 

Wir haben den Spaziergang wirklich genossen – es waren ja keine Touristengruppen mehr unterwegs. Da macht es direkt noch viel mehr Spaß dort zu wandern.

 

Es war ein schöner Tag, mit vielen Fotos und einigen Videos.

 

 

 

02-12-21

 

Heute ging es mal wieder nach Lunenburg zum dortigen Farmers Market.

 

Danach sind wir dann noch nach Bridgewater gefahren, um den Einkauf für die Woche zu machen.

 

Eigentlich machen wir den Einkauf meistens am Sonntag, aber es wurde für die nächsten Tage teilweise erhebliche Schneefall angesagt – da wollten wir dann doch lieber jetzt schon zur Mall.

 

Den Tag haben wir dann im Mug & Anchor beendet. Natürlich haben wir unseren VIP-Platz dort bekommen – und Carol Ann fragte erst gar nicht, was ich trinken möchte. Sie sagte nur: Ein Mug & Anchor Ale!  Wie schon Tony sagte: wir sind dann doch schon halbe Locals 😊 .

 

 

 

03-12-21

 

Der Wetterbericht stimmte mal wieder fast auf die Minute begann der angekündigte Schneefall.

 

Schon 30 Minuten vorher fuhren die ersten Schneeräumer ihre Kontrollrunden durch den Ort.

 

Es ist immer wieder erstaunlich für mich zu sehen, dass hier selbst in der Nacht mindestens 2-3x in der Stunde mehrere Schneeräumer durch die Straßen fahren ( natürlich zuerst die direkten Hauptstraßen ).

 

 

04-12-21

 

Es hat noch bis 09 Uhr geschneit, aber die Straßen waren alle geräumt, oder aber gestreut.

 

Wir sind dann gegen 13 h nach Chester gefahren, um dort in unserem KIWI eine kleine Mahlzeit zu genießen.

 

Danach haben wir uns auf den Weg nach Halifax gemacht. Dort finden die Christmas-Lights statt.

 

Der genaue Name lautete: Evergreen Festival Halifax.

 

Es werden bestimmte Örtlichkeiten ( z.B. altes Rathaus, Waterfront, alte Library, Public Garden ) mit speziellen Lightshows angestrahlt. Das wollten wir natürlich nicht verpassen.

 

Die Fahrt hat sich gelohnt – es war ein kleines Erlebnis, die Farbenpracht an den verschiedenen Örtlichkeiten zu bewundern. Und auch hier: viele Besucher, aber alle mit Abstand und Maske- VORBILDLICH !

 

Um 20 h sind wir dann wieder zurück nach Hause gefahren.

 

Kejimkujik Nationalö Park