18-11-21

 

Hurra! Es ist vollbracht – auch Gabis Antrag ist endlich komplett übertragen. Ich kann nicht einmal mehr sagen, wie oft ich den Antrag ( jeweils 2 Formulare mit 5 bzw 2 Seiten ) neu ausfüllen durfte.

 

Die Probleme lagen wohl am falschen Programm – die Formulare wurden erst als korrekt ausgefüllt angenommen, nachdem ich den Acrobat Reader aufgespielt und genutzt hatte. Die ansonsten von mir benutzten Programme produzierten nur „angebliche“ Fehler.

 

Jetzt heißt es „WARTEN“ auf Antwort und Genehmigung der zusätzlichen 2 Monate.

 

Ach ja – bis 13 Uhr lag noch der Schnee – dann regnete es etwas und alles war wieder weg.

 

In der Zwischenzeit waren wir noch auf dem Farmers Market in Lunenburg – der übliche „Frische-Einkauf“ dort.

 

Am Abend sind wir dann zum Essen in den Mug & Anchor gegangen – Belohnung musste sein!

 

 

 

19-11-21

 

Wir waren in Bridgewater, um mir endlich einen kleinen Lobster/Hummer zu kaufen.

 

Die 20 Minuten Kochzeit haben wir für einen Bummel durch die Mall genutzt.

 

Und dann aber schnell nach Hause – der große Hunger ruft.

 

Mein Lobster hatte ein Gewicht von fast 1 Kg  - hat umgerechnet fast 30 € gekostet. Aber bei dem Gewicht hätte man in Deutschland sehr viel mehr bezahlt.

 

Und geschmeckt hat das Teil…..Mhmmm lecker.

 

 

 

 

 

20-11-21

 

Und wieder nach Halifax.

 

Wir wollten dort den Point Pleasant Park besuchen, um dort einen Spaziergang zu machen.

 

Das Wetter war gut – Sonnig, aber etwas kühler inzwischen.

 

Zuvor sind wir aber noch im Farmers Market gewesen und haben einen kleinen Spaziergang durch die Historic Properties gemacht.

 

Am Park dann angekommen, haben wir Glück gehabt und die letzte freie Parklücke bekommen.

 

Bisher hatten wir es nie geschafft, diesen Park zu besuchen – dabei ist er nur 1,7 Km von unserem Parkplatz entfernt.

 

Also der Spaziergang hat sich wirklich gelohnt und wir werden auf jeden Fall nochmal dort hin fahren – oder auch mehrmals .

 

 

 

22-11-21   und 23-11-21

 

Es ist Starkregen und heftiger Wind angesagt. Mit Stromausfall ist zu rechnen und es könnte auch Windschäden geben.

 

Also nutze ich die Zeit, um die letzten Tage ( seit dem 24.10.21 kein neuer Eintrag auf meiner Homepage ) auch auf der Homepage mit Text und Fotos zu versehen.

 

Am Abend des 22.11. waren wir zusammen mit unseren Nachbarn Janet, Gord und Otto mit seinen Kindern im Mateus Bistro.

 

Dort haben wir uns schön unterhalten und lecker gegessen.

 

Bisher waren wir noch nie im Mateus, hatten es immer mal vor, aber es klappte nie.

 

Aber irgendwann klappt doch alles, was man sich vorgenommen hat – auch wenn der Besuch dort nicht von uns, sondern von Janet und Gord ausgegangen ist.

 

Ach ja – der Regen war, wie angekündigt, wirklich lang und auch etwas stärker zwischendurch – der Wind war aber nicht besonders stark.

 

Das Wasser stand diesmal nicht im Garten. Also bisher Glück gehabt.