Das diesjährige Sommerfest der Merler Dorfgemeinschaft fand am Samstag 23.08. und Sonntag 24.08.2014 statt.

Etliche Wochen der Planung und Vorbereitung war vorbei - und am frühen Samstagmorgen begann der Aufbau auf dem Platz gegenüber vom Merler Dom.

Alles war rechtzeitig vorbereitet - eigentlich hätten nun die vielen Besucher kommen können.

Doch zunächst spielte sich das Wetter in den Vordergrund. Pünktlich zum eigentlichen Start des Festes kam der erste starke Regenschauer - und ein weiterer folgte nur kurze Zeit später.


Doch trotz des etwas nassen Beginns, konnte das Fest dann doch beginnen, nachdem die ersten Wasserschäden beseitigt waren. Und offensichtlich wollte nun auch das Wetter seine bessere Seite zeigen. Schnell wurde die Technik wieder aufgebaut, damit auch eine musikalische Untermalung stattfinden konnte.


Aber was dann folgte, war für die Veranstalter und Gäste ein kleines Drama :

Plötzlich gab es sehr starke Windböen ( man konnte fast von einer Windhose sprechen ) - und man konnte nur noch sehen, wie mit "Knallgeräuschen verbunden ( Kurzschlüsse in der

Technik ) das Bühnenzelt vom Wind zerstört wurde. Auch zwei weiteren Pavillons erging es nicht besser.

Innerhalb von nur einigen Minuten schien das Fest beendet zu sein.

Doch man wollte sich nicht unterkriegen lassen - und so wurde der noch funktionierende Teil der Technik in das angrenzende Chateau Merl ( dortige Scheune ) verbracht und aufgebaut.

Leider konnten die geplanten Spiele und der Auftritt vom Zauberer nicht mehr stattfinden, da doch viele Sachen beschädigt und zerstört waren.

Aber das Highlight des Tages konnte dann doch gestartet werden - die Band "Die Lillis" trat auf. Und es war ein super Konzert, was den nun leider nicht mehr so vielen Zuschauern ( nach dem Sturm flüchteten die Besucher regelrecht ) geboten wurde.

Die sympathische Band spielte perfekt - tolle Musiker und eine Sängerin mit einer fantastischen Stimme. Das auch die Auswahl der dargebotenen Songs passte, war da schon fast selbstverständlich. Dank der Band konnte man so doch noch ein positives Fazit für den vom Wetterchaos stark gebeutelten Sommerfest sprechen.


Hier nun die ersten Fotos vom Samstag -

wie auf meiner Seite üblich, sind die Fotos stark verkleinert und in minderer Qualität und Wasserzeichen versehen.

Bei Interesse an Fotos ( die natürlich auch zu erwerben sind ), bitte eine Nachricht über das Kontaktformular senden. Ich werde mich dann umgehend melden.


Die Anzahl der hier eingestellten Fotos wird in ca. 2-3 Wochen erheblich reduziert!