Am 28.September begann auf Sylt am Brandenburger Strand in Westerland der Reno Windsurf Worldcup 2012.

Einige Wochen zuvor erhielt ich die Akkreditierung für dieses Event und war dann erstmals auf Sylt.

Am ersten Tag des Events fanden lediglich Trainingsläufe statt und ab 16 Uhr dann die offizielle Vorstellung der Teilnehmer.

Alle Teilnehmer kamen nach Nationen aufgeteilt mit ihren dementsprechenden Nationalflaggen auf die Bühne. Für die vielen Besucher war dies ein schöner Start in die kommenden Wettkampftage.

Am Samstag begannen dann die Wettkämpfe – durch schlechte Windverhältnisse wurde der Start des Freestyle-Wettbewerbs mehrfach verschoben, konnte dann aber doch noch durchgeführt werden.

Am Sonntag war das Wetter schon besser und der Waverider-Wettbewerb konnte durchgeführt werden. Und der Umstand, dass Philip Köster als neuer Weltmeister auch noch seinen Heat gewann, erfreute die vielen Zuschauer natürlich ganz besonders.