Mahone Bay

 

Eine Fahrt in das kleine Städtchen Mahone Bay ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Nicht nur die bekannten „Three Churches“ sind eine Quelle für Urlaubsfotos.

Auch hier findet man viele Häuschen in den verschiedensten Farben – irgendwie schon ein kleiner Hingucker.

Wir hatten sogar noch ein weiteres Erlebnis – plötzlich war der Parkplatz, auf dem wir anfangs fast alleine parkten, komplett gefüllt…. Rund 200 Bikes bevölkerten den Parkplatz.

Vertreten war hier nicht nur Spiderman persönlich, sondern auch der Santa Claus gab sich die Ehre.

Es handelte sich um eine Friendship-Tour zugunsten von Kindern.

Einige Fotos sind unter MMTA-Toy Run zu sehen.

 

 

Mahone Bay ist eine Stadt in Nova Scotia, Kanada. Sie liegt am Westufer der gleichnamigen Bucht im Lunenburg County.

 

Die ersten Siedler kamen 1754 von der nahen Stadt Lunenburg, die ein Jahr zuvor gegründet wurde. Zu ihnen zählten vor allem Immigranten aus Deutschland, der Schweiz und aus Montbéliard. Noch heute leben Nachfahren der ersten Familien, mit Namen wie Hyson, Zwicker, Keddy, Eisenhauer/Eisner, Weinacht/Whynot, Ernst und Veinot in der Stadt. Auf dem alten Friedhof Bayview Cemetery stehen Grabsteine aus dem 18. Jahrhundert mit deutscher Inschrift. Die Stadtrechte erhielt Mahone Bay im Jahr 1919.

 

Quelle: Wikipedia

 

 

 

Die folgenden Fotos aus Mahoney Bay sind von den sogenannten "Three Churches".

Dieses Objekt ist eines der  am häufigsten fotografierten Bildern dieser Gegend.

Und noch ein kleines Update von Fotos aus dem Städtchen.