Kapitel 2 – Erste Schritte

 

 

 

 

 

Langsam wurde es nun Zeit, dass ich meiner Frau Gabi von meiner Idee erzählte.

 

Eigentlich rechnete ich damit, dass Gabi überhaupt nichts von dieser „Spinnerei“ hören wollte – aber weit gefehlt. Ohne jetzt wirklich schon von einem Urlaub zu sprechen, zeigte ich ihr die von mir gefundenen Häuser, die als Ferienhaus in Frage kommen könnten.

 

Und spätestens jetzt zeigte sich, dass auch Gabi diesen „Mahone Bay-Virus“ in sich trug.

 

Plötzlich waren wir uns ohne große Überlegungen einig, der Urlaub sollte ca. 2-3 Monate dauern.

 

Wow – was für eine Zeitspanne. Das wäre einmal ein richtiger Urlaub, ohne zeitlichen Stress.

 

Wir hatten uns dann für den Zeitraum vom 01.März bis 31. Mai 2014 entschieden.

 

 

 

Also schrieb ich Ende Oktober 2012 die ersten Anfragen für die ausgesuchten Ferienhäuser und schickte diese schnell ab, bevor man sich es noch anders überlegt.

 

Kaum abgeschickt, schaute ich ungeduldig täglich mehrmals im Postfach nach, ob nicht eine Antwort eingetroffen war.

 

Es dauerte knapp eine Woche – da kamen die Antworten innerhalb weniger Stunden an.

 

Doch welch eine Enttäuschung –

 

obwohl wir ja noch das Jahr 2012 schrieben, waren die von uns ausgesuchten Häuser fast alle bereits belegt.

 

Die erste Freude darüber, dass ein Objekt frei wäre, verflog jedoch sehr schnell. Der Preis war einfach zu hoch. Fast 1800 Euro im Monat! Im Vergleich zu den Sommerpreisen erschwinglich, aber für die Zeit außerhalb der Saison erschien mir der Preis dann doch etwas hoch. Aber das Glück war uns dann doch noch hold.

 

Eine weitere Mail kam an: Es wäre da noch ein Häuschen frei! Und das tolle daran war, das sich das Haus direkt in Mahone Bay befand. Ein richtig uriges Haus mit Balkon und Terrasse und Meeresblick.

 

 

 

Aber da war ein kleiner Haken – das Haus wird in dieser Zeit nur für eine Mietdauer ab 5 Monaten vermietet.

 

Zu früh gefreut – 5 statt 3 Monate. Das erschien mir leider unmöglich.

 

Mit der traurigen Nachricht ging ich dann zu Gabi – und konnte es kaum glauben, was ich zu hören bekam: Warum denn nicht auch 5 Monate?

 

Und spätestens jetzt war meine anfängliche Idee aus diesem Stadium weit herausgetreten.

 

Die Mail nach Mahone Bay ging schon einige Minuten später raus – wir wollen das Haus mieten!!

 

Es war übrigens der 07. November, an dem ich die Mail abschickte.

 

Unsere jetzige geplante Urlaubszeit war also der 31.Dezmber 2013 bis zum 31. Mai 2014.

 

- Fortsetzung folgt -