Reiseberichte Nova Scotia - Teil 3

Hier nun der dritte Teil des Nova Scotia Reiseberichtes

– wir wollten die originalen Schauplätze und Drehorte der canadischen TV-Serie „Haven“ aufsuchen.

Diese liegen größtenteils in den Orten Mahone Bay, Lunenburg und Chester.

 

Die Serie „Haven“ wird derzeit auch wieder im deutschen TV ausgestrahlt – jeweils am Donnerstag ab 03.15 Uhr bei RTL2.

In der Serie geht es um eine fiktive Stadt, in der übernatürliche Dinge geschehen. Die Serie basiert auf dem Roman Colorado Kid von Stephen King.

Die ersten Objekte lagen direkt vor unserer Haustür – zu Fuß mal gerade 3-5 Minuten entfernt.

Es handelt sich dabei um das Mahone Bay Centre, das in der Serie als Kirche dargestellt wird, sowie die Three Churches und die Kreuzung an der Main Street, an der ein Denkmal an die gefallenen Soldaten im 2. Weltkrieg erinnert wird.

 

Weiter ging dann unsere Fahrt nach Lunenburg. Dort sind einige Gebäude, die auch teilweise eine wichtige Rolle in der Serie spielten. So die Lunenburger Town Hall – diese ist in „Haven“ das Polizeigebäude, wo sich viele Szenen abspielten.

Von dort ging es weiter zu einem Finanzgebäude, welches in der Serie die Post darstellte. Am Hafen steht der Dory-Shop – im Film insbesondere nach einem Wirbel als schwer beschädigtes Haus zu sehen.

Viele weitere Gebäude tauchten zudem mal kurz in einigen Szenen auf, wie u.a. die Lunenburg Academy.

 

Nach dem Besuch in Lunenburg ging es weiter nach Chester.

Dort konnten wir u.a. das Gebäude des „Haven Herald“ welches unbewohnt ist, aber noch die Beschriftung aus dem Film trägt, sowie das Hotel „Mecklenburg Inn“ fotografieren. Beim Hotel, das im realen Leben ein Bed&Breakfast beinhaltet, traf ich vor der Tür die Verantwortliche des Hotels. Es ergab sich ein nettes Gespräch, indem wir einiges von den Dreharbeiten erfuhren.

Nach dem Aufsuchen des Playhouse Chester – im Film ein Kino und dem Restaurant Nicki’s Inn waren die wichtigsten Drehorte hier im Foto eingefangen.

 

Es fehlte nur noch ein sehr wichtiges Objekt, welches sich etwas außerhalb von Chester befindet – The Grey Gull – Duke’s Restaurant in Haven.

Das Gebäude fanden wir recht schnell – leider steht es leer und in der Zwischenzeit ist auch alles mit Brettern vernagelt. Das Gebäude steht übrigens zum Verkauf an.

Nachdem alle Fotos gemacht waren, wurde die „Haven-Tour“ vorerst beendet.

 

Teil 4 der Nova Scotia-Reihe wird dann den Besuch von Halifax beinhalten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0