Natalie Kies Trio im Siegburger LaViola

Am Sonntag den 26.08.2012 bot das Siegburger LaViola, eine Cafe und Weinbar, einen musikalischen Leckerbissen für die Freunde von gepflegtem Jazz und Pop.

Zu Gast war das Natalie Kies Trio, das bei freiem Eintritt dem Publikum eingängige Melodien präsentierte.

Das Trio besteht Neben Natalie Kies aus Gael Petrina am Bass und Simon Scheibel am Schlagzeug an.

Natalie Kies spielte bereits mit 5 Jahren Klavier, bevor sie mit ihren Eltern nach Deutschland zog.

Nach erfolgreichem Studium am Folkwang und Arnhem Conversatory, verschrieb sich Natalie Kies der Jazz- und Popmusik.

Die spätere Gründung des jetzigen Trios war dementsprechend eine zwangsläufige Entwicklung.

Im Trio übernimmt Natalie Kies den Part der Sängerin und der Pianistin.

Informationen zu Natalie Kies gibt es im Internet unter: www.nataliekies.com , oder: https://www.facebook.com/pages/Natalie-Kies/134168410026238 .

 

Gael Petrina ist musikalisch bereits seit 2007 international viel unterwegs. Er spielte bereits in Kanada, den USA, Mexico und Indien.

Informationen zu Gael Petrina mit seinen Projekten und bisherigen Stationen, gibt es im Internet unter: http://www.gaelpetrina.tk/ und https://www.facebook.com/gaelpetrina .

 

Simon Scheibel dürfte vielen als Drummer von der Band Lake Cisco bekannt sein.

Neben seinen erfolgreichen Auftritten mit Lake Cisco und Lemur, gibt Simon Scheibel Unterricht an verschiedenen Musikschulen.

Informationen zu Lake Cisco gibt es im Internet unter: www.lakecisco.com .

Informationen zu Simon Scheibel findet man im Internet unter u.a. hier: https://www.facebook.com/drummingandbeyond .

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem stärkeren Regenschauer hatten sich dann die ersten Besucher im LaViola eingefunden und das Konzert startete.

 

Zu den gespielten Liedern braucht man nicht viel sagen – es war ein Genuss, den gekonnt dargebotenen Songs zu lauschen. Dementsprechend war auch der Beifall nach jedem beendeten Lied zu vernehmen.

Schade war nur, dass nicht alle Plätze im LaViola besetzt waren. Grund dafür könnte das schlechte Wetter, oder / und das gleichzeitig stattfindende Stadtfest Siegburg gewesen sein.

Ein weiterer möglicher Grund könnte auch darin gelegen haben, dass das LaViola erst seit knapp 3 Monaten eröffnet ist – da fehlt es noch an der nötigen Bekanntheit dieser Lokalität.

Aber das sollte sich in naher Zukunft ändern, denn es wird auch weiterhin Veranstaltungen auf der kleinen Bühne im LaViola geben.

 

 

Unter der Rubrik Fotogalerien gibt es eine Galerie zur Veranstaltung!

Informationen zum LaViola gibt es hier unter der Rubrik Locatios.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0