Meckenheimer Blütenfest klingt mit „De Boore“ aus „Rut sin de Ruse“ unter Apfelblüten

Am Sonntag, 22. April, findet in Meckenheim bereits zum 4. Mal das Blütenfest statt. Die Tour durch das Blütenmeer startet um 11 Uhr am Meckenheimer Bahnhof und führt über den :agrohort – Campus Klein-Altendorf zum Obsthof Schmitz und endet in Meckenheim auf dem Obsthof Gieraths.

Entgegen den bisherigen Ankündigungen kann dort die Gruppe „Paar vum Weiher“ aufgrund der Erkrankung eines Bandmitglieds nicht auftreten.

 

Ab 19 Uhr spielt daher die Kölner Band „De Boore“, die u.a. mit dem Riesenhit „Rut sin de Ruse“ bekannt geworden sind.

 

Bürgermeister Bert Spilles ist froh einen mehr als ebenbürtigen Ersatz gefunden zu haben und ist sich sicher, dass die Band am Sonntag für mega Stimmung sorgen wird.

 

 

 

 

 

Im Auftrag

Marion Lübbehüsen

Pressesprecherin

Tel. (02225) 917297; Fax (02225) 917114;

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

Internet: www.meckenheim.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0