Zirkuswoche in den Sommerferien

Meckenheimer Jugendfreizeitstätte wird zu Manege

 

Unter dem Motto „Kannst du nicht, war gestern“ findet in diesem Jahr zum dritten Mal die Zirkuswoche in der städtischen Jugendfreizeitstätte Meckenheim statt – und IHR könnt dabei sein!

 

Der Vorhang geht auf, das Orchester fängt an zu spielen. Popcornduft liegt in der Luft und das Publikum wartet gespannt auf die Vorstellung. Dann kommen die Artisten in die Manege... Wer wollte nicht selber schon mal gerne dort im bunten Scheinwerferlicht stehen und zeigen, was er kann.

 

Auch in diesen Sommerferien bietet die städtische Jugendfreizeitstätte in Kooperation mit dem Leverkusener „Circus ZappZarap“ ein Zirkuswoche an: In der Zeit vom 13. August bis zum 18. August kann eine Woche lang die bunte Welt des Zirkus kennengelernt und erlebt werden. Angeboten werden unter anderem: Feuerspucken, Seilartistik, Akrobatik, Einradfahren, Jonglieren, Clownerie und vieles mehr. Zusammen mit den Betreuern wird eine komplette Show einstudiert und am Ende der Woche heißt es dann: „Manege frei!“ Jetzt kann dem gespannten Publikum unter der Zirkuskuppel gezeigt werden, was gelernt wurde.

 

Teilnehmen können alle Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren. Der Teilnahmebeitrag beträgt 80 Euro (darin sind alle Kosten für Betreuung, Material, Mittagessen und Getränke enthalten). Anmeldungen werden ab sofort in der städtischen Jugendfreizeitstätte entgegengenommen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

 

Städtische Jugendfreizeitstätte Meckenheim

Siebengebirgsring 2, 53340 Meckenheim

Tel. (02225) 7089753

E-Mail: anne.lasinski@juze-meckenheim.de

 

 

 

 

Im Auftrag

Marion Lübbehüsen

Pressesprecherin

Tel. (02225) 917297; Fax (02225) 917114;

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

Internet: www.meckenheim.de

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0