Internationaler Frauentag 2012 – gemeinsames Frauenfrühstück

Jedes Jahr findet am 8. März der „Internationale Frauentag“ statt. Anlässlich dieses Tages, laden der Caritasverband des Rhein-Sieg-Kreises, das Katholische Familienbildungswerk und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Meckenheim zu einem gemeinsamen Frauenfrühstück und zur Betrachtung der Exodus Ausstellung von Chagall, dessen Geburtstag sich zum 125. Male jährt, ein.

Marc Chagall gilt als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts und wird als „Maler-Poet“ bezeichnet. Das Familienbildungswerk zeigt 24 Farblithografien von 1966 zum Buch Exodus der Bibel. Die in den Bildern bearbeiteten Themen der Befreiung, des Auszuges und des Weges, ermöglichen vielfältige aktuelle Bezüge: Flucht, Fremdheit, Heimat, Asyl.

Das gemeinsame Frauenfrühstück findet am Freitag, 16. März, in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr, im Katholischen Familienbildungswerk im Caritas-Haus „Am Fronhof“, Kirchplatz 1 (Raum 1) in Meckenheim statt. Ihre Anmeldung nimmt Constanze Klitzke, Tel. (02225) 992421, bis Mittwoch, 14. März, entgegen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim, Bettina Hihn, Bahnhofstraße 25, 53340 Meckenheim, Zimmer 2.23, Telefon (02225) 917144, E-Mail: gl-bettina.hihn@meckenheim.de

 

Zum Gelingen eines Internationalen Frühstückes wäre es schön, wenn jeder Gast etwas Landestypisches zum Essen mitbringen könnte.

 

  Im Auftrag

Marion Lübbehüsen

Pressesprecherin

Tel. (02225) 917297; Fax (02225) 917114;

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

Internet: www.meckenheim.de

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0