Aktion „Keine Kurzen für Kurze“ läuft weiter

Gemeinsam gegen die Abgabe von Alkohol an Kinder und Jugendliche

 

 

In der Karnevalszeit ist der starke Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen besonders auffällig. Um auf das Problem aufmerksam zu machen, weist die Stadt Meckenheim auf den Flyer „Keine Kurzen für Kurze“ hin. Dieser informiert über die Gefahren und gibt Auskünfte über die gesetzlichen Bestimmungen zur Abgabe von Alkohol an Kinder und Jugendliche.

 

Die Stadt Meckenheim, mit den Fachbereichen Jugendhilfe und Sicherheit und Ordnung, wird in Kooperation mit der Polizei zum Schutz der jungen Leute verstärkte Kontrollen durchführen.

 

 

 

 

Marion Lübbehüsen

Pressesprecherin

Tel. (02225) 917297; Fax (02225) 917114;

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

Internet: www.meckenheim.de

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0