Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa bei Bürgermeister Bert Spilles

Gemeinsame Gespräche beim Antrittsbesuch im Meckenheimer Rathaus: (v.l.n.r.) Manfred Wiechler, Ursula Brohl-Sowa, Bert Spilles, Jörg Pfefferkorn und Johannes Winckler
Gemeinsame Gespräche beim Antrittsbesuch im Meckenheimer Rathaus: (v.l.n.r.) Manfred Wiechler, Ursula Brohl-Sowa, Bert Spilles, Jörg Pfefferkorn und Johannes Winckler

Antrittsbesuch im Rathaus

 

Wenige Wochen nach ihrem Amtsantritt stellte sich die neue Bonner Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa bei Bürgermeister Bert Spilles im Meckenheimer Rathaus vor. Zwischen der Stadt und der Bonner Polizei ist die Zusammenarbeit in den letzten Jahren erheblich verbessert worden.

 

 

Bildquelle : Stadt Meckenheim

 

 

Seit 2009 agiert auch der gemeinsam initiierte Kriminalpräventive Rat erfolgreich.

 

Brohl-Sowa und Spilles wollen diese Kooperation fortsetzen und weiter optimieren.

 

Gemeinsam mit Jörg Pfefferkorn vom Polizeipräsidium Bonn und dem Leiter der Meckenheimer Wache, Manfred Wiechler, wurde Themen, wie die neue Organisation der Polizeiwache Rheinbach-Meckenheim, der Anstieg von Verkehrsdelikten und die in jüngster Zeit in der Region zunehmenden Einbrüche angesprochen.

 

Die Juristin Ursula Brohl-Sowa hat ihren Dienst in Bonn am 15. November 2011 angetreten. Sie tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Albers an, der am 4. Oktober 2011 in das Polizeipräsidium nach Köln wechselte.

 

 

Pressemitteilung der Stadt Meckenheim:

Marion Lübbehüsen (Pressesprecherin)

-Öffentlichkeitsarbeit-

Bahnhofstraße 22

53340 Meckenheim

Telefon: (02225) 917-201

Telefax: (02225) 917-66125

Web: http://www.meckenheim.de

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0