Auf der Suche nach dem Nikolaus

Jedes Kind erhielt ein Geschenk vom Nikolaus  Bildquelle: Stadt Meckenheim
Jedes Kind erhielt ein Geschenk vom Nikolaus Bildquelle: Stadt Meckenheim

KiTas „Neue Mitte“ & „Villa Sonnenschein“

feiern gemeinsam

 

 

 

„Dort ist eine Spur!“ – „Dahinten hat sich was bewegt!“ – „Habt ihr das gehört?“

 

Aufgeregt und mit schnellen Schritten suchten die Kinder und Eltern der städtischen Kindertageseinrichtungen (Kitas) „Neue Mitte“ und „Villa Sonnenschein“ gemeinsam den Nikolaus, der den Kindern in einem Brief mitgeteilt hatte, dass er sich bereits am Samstag in Meckenheim aufhalten würde.

 

Die drei Gruppen der beiden Kitas machten sich auf verschiedenen Wegen auf die Suche – und trafen sich gemeinsam vor einer Streuobstwiese. Nach einer ersten kleinen Stärkung mit Plätzchen, Lebkuchen und heißen Getränken begrüßten sich Groß & Klein mit dem Lied: „Bimmelt was die Straß´ entlang“. Die letzte Strophe war noch nicht ganz verklungen, da bimmelte aus der Ferne... -der Nikolaus, der sich mit seinem Pony und einem schweren Sack den Kindern und Eltern näherte.

 

Die Überraschung stand den Kindern buchstäblich ins Gesicht geschrieben: mit staunendem und ehrfürchtigen Blick starrten sie zunächst auf den Nikolaus, der jedem Kind ein gefülltes Säckchen überreichte – aber nicht ohne sich vorher ein Gedicht aufsagen zu lassen.

 

Mit dem Lied: „Lasst uns froh und munter sein“ wurde der Nikolaus anschließend verabschiedet. Trotz starkem Wind und kühlen Temperaturen klang die Veranstaltung bei Kinderpunsch und Glühwein gemütlich aus.

 

Pressemitteilung der Stadt Meckenheim:

Marion Lübbehüsen (Pressesprecherin)

-Öffentlichkeitsarbeit-

Bahnhofstraße 22

53340 Meckenheim

Telefon: (02225) 917-201

Telefax: (02225) 917-66125

Web: http://www.meckenheim.de

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0