Tag des Ehrenamtes 2011

Am 5. Dezember, dem „Internationalen Tag des Ehrenamtes“, würdigt die Stadt Meckenheim um 18 Uhr, im Ratssaal, Im Ruhrfeld 16, die freiwillige Arbeit aller ehrenamtlich Engagierten mit der Verleihung der „Meckenheimer Ehrennadel“. Die neuen Träger der Ehrennadel tragen sich anschließend in das Goldene Buch der Stadt Meckenheim ein.

 

 

Zahlreiche Meckenheimer Bürgerinnen und Bürger setzen sich über viele Jahre für die Stadt Meckenheim und die in ihr lebenden Menschen ein. Tag für Tag werden in unserer Stadt großartige Leistungen im ehrenamtlichen Bereich erbracht. Ohne dieses soziale, kulturelle, sportliche, kirchliche und politische Engagement könnte die Meckenheimer Gesellschaft nicht existieren. Es fehlte ihr an Nähe, Geborgenheit, Solidarität und Wärme. Still und meist im Hintergrund stehen oft diejenigen, die sich dem Ehrenamt verpflichtet fühlen. Sie reden nicht viel, sondern handeln zum Wohle unserer Stadt, der Gemeinschaft und im Dienste des Nächsten. Ehrenamtliches Handeln ist jedoch keinesfalls selbstverständlich. Mit der Verleihung der Ehrennadel erkennt die Stadt Meckenheim diese Leistungen an.

 

 

Pressemitteilung der Stadt Meckenheim:

Marion Lübbehüsen (Pressesprecherin)

-Öffentlichkeitsarbeit-

Bahnhofstraße 22

53340 Meckenheim

Telefon: (02225) 917-201

Telefax: (02225) 917-66125

Web: http://www.meckenheim.de

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0