„Wir machen mit!“ KiTa Neue Mitte packt Schuhkartons für Kinder in Not

Staunend stehen die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung (KiTa) Neue Mitte vor dem großen Berg bunt verpackter Schuhkartons. Auf Initiative des Elternbeirates haben viele Eltern unter dem Motto „Wir machen mit!“ Geld und neue Kindersachen gespendet, um diese Kartons mit Geschenken für Kinder in Not zu füllen.

Bildquelle: Stadt Meckenheim
Bildquelle: Stadt Meckenheim

„Die Aktion `Weihnachten im Schuhkarton` liegt mir schon lange am Herzen; ich finde es schlimm, dass es sogar in Europa Kinder gibt, die noch nicht einmal das Nötigste haben oder nicht wissen, wie Schokolade schmeckt.“ so Sabine Hillinger, Elternbeirätin der KiTa. Schon Anfang Oktober begann die Geld- und Sachspendensammlung; unterstützt durch die großzügige Spende von 500 Euro der Kreissparkasse Köln. Weitere tatkräftige Förderung erhielt die Aktion durch Meckikids eV., die mit Geld- und Sachspenden weiterhalfen. Janina Kiermas, 2. Vorsitzende der Meckikids e.V. erklärt: „Bei solch einer tollen Aktion haben wir die Eltern der KiTa Neue Mitte gerne unterstützt“.

 

Das Ergebnis: 43 Kartons gehen nun auf die Reise nach Moldawien, prall gefüllt mit Kleidung, Spielzeug, Zahnbürsten und Zahncreme, Schreibsachen und natürlich ein paar Süßigkeiten. Doch auch der Transport verursacht Kosten – die 6 Euro pro Paket konnte die KiTa-Aktion mitfinanzieren. Stephanie Renner, ebenfalls Elternbeirätin der KiTa, sagt: „An Weihnachten daran zu denken, dass nun 43 Kinder ein Paket auspacken können, die vielleicht noch nie in ihrem Leben etwas geschenkt bekommen haben, das ist schon ein tolles Gefühl“. Und auch nächstes Jahr soll es für die KiTa Neue Mitte wieder heißen: Wir machen mit!

 

Die Bildunterschrift lautet: v.l.n.r. Janina Kiermas (Meckikids e.V.), Sabine Hillinger (Elternbeirätin), Holger Adenheuer und Ilka Gahre (beide Kreissparkasse Köln) Boris Biederbeck (Leiter der KiTa), Stephanie Renner (Elternbeirätin) und die Kinder der KiTa „Neue Mitte“ sind stolz auf die vielen gefüllten Schuhkartons und auf die großzügigen Geldspenden

 

Pressemitteilung der Stadt Meckenheim:

Marion Lübbehüsen (Pressesprecherin)

-Öffentlichkeitsarbeit-

Bahnhofstraße 22

53340 Meckenheim

Telefon: (02225) 917-201

Telefax: (02225) 917-66125

Web: http://www.meckenheim.de

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0