„Existenzgründung – Frauen zurück ins Berufsleben“ Veranstaltung im Rahmen der Gründerwoche Deutschland 2011

Vom 14. bis 20. November findet die Gründerwoche Deutschland 2011 statt. Diese ist Bestandteil der Global Entrepreneurship Week 2011, an der alleine im letzten Jahr weltweit rund 10 Millionen Menschen aus 100 Ländern an 40.000 Veranstaltungen beteiligt waren.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Meckenheim ist in diesem Jahr Partner der Gründerwoche und organisiert zwei Veranstaltungen für Gründer und junge Unternehmen:

 

Zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und der Kölner Wirtschaftsfachschule GmbH wird am Montag, 14. November, von 9 bis 12 Uhr im Hotel Zwei Linden, Merler Straße 1, Meckenheim eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema „Existenzgründung – Frauen zurück ins Berufsleben" angeboten.

 

Sie möchten oder müssen aus familiären Gründen wieder erwerbstätig werden und fragen sich: Welche Möglichkeiten habe ich als Berufsrückkehrerin? Wie stehen meine Chancen als Existenzgründerin? Hierzu gibt Ihnen Barbara Voss, Frauenbeauftragte der Kölner Wirtschaftsfachschule GmbH, Antworten.

Als Ansprechpartner stehen auch Bettina Hihn, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Meckenheim, Bahnhofstraße 25, 53340 Meckenheim Zimmer 2.23, Telefon (02225) 917144, E-Mail: gl-bettina.hihn@meckenheim.de und Wirtschaftsförderer Dirk Schwindenhammer, Bahnhofstraße 22, 53340 Meckenheim, Zimmer 1.41, Telefon (02225) 917216, E-Mail: dirk.schwindenhammer@meckenheim.de zur Verfügung.

 

Sie erhalten Tipps und Informationen über Wege und Möglichkeiten zum beruflichen Wieder- bzw. Neueinstieg und der Möglichkeit der Existenzgründung. Der Referentin ist es besonders wichtig, Frauen Mut zu machen, neue Wege zu beschreiten. Hierbei geht es neben den Problemen Alleinerziehender auch um Berufsrückkehrerinnen ab 45, Frauen nach der Elternphase und um die Angst vor der Wiedereingliederung in das Berufsleben.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Einzelberatungstermin wahrzunehmen (gerne mit Voranmeldung).

 

 

 

 

Pressemitteilung der Stadt Meckenheim:

Marion Lübbehüsen (Pressesprecherin)

-Öffentlichkeitsarbeit-

Bahnhofstraße 22

53340 Meckenheim

Telefon: (02225) 917-201

Telefax: (02225) 917-66125

Web: http://www.meckenheim.de

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0