Fabiaro "Pfeffer & mehr "

Am gestrigen Samstag hatte Fabiaro „Pfeffer & mehr“ zu einem Vortrag über Pfeffer und Wein mit Verkostung und anschließendem 3-Gang-Menü eingeladen.

 

Als Ort der Veranstaltung hätte man kaum etwas Besseres finden können – die Fattoria di Paolo in Bonn-Duisdorf (http://www.fattoria-di-paolo.de/ ) .

Passend zu den Vorträgen wurde dort ein Raum mit passendem Interieur vorbereitet.

 

 

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der Inhaber der Fattoria, Paolo Granatella die anwesenden Gäste und gab Einzelheiten zum späteren 3-Gang-Menü bekannt.

Der erste Vortrag folgte dann durch Herrn Bäcker vom Weingut Bäcker (http://www.weingutbaecker.de/index1.php ), der vieles zum Anbau des Weines nach ökologischen Richtlinien den Gästen vermittelte.

Dazu gab es Informationen zum Wein im allgemeinen.

Den 2. Vortrag des Abends hielt dann Heike Klöckner die Inhaberin von Fabiaro (http://www.fabiaro.de/ ) .

Den Gästen wurden umfangreiche Informationen über die Geschichte des Pfeffers, der Herkunft und Art und Anwendungsbeispiele des Pfeffers vermittelt, die den meisten Anwesenden in dieser Form sicherlich nicht bekannt waren.

Abgerundet wurde der Vortrag mit praktischen Tipps zur Lagerung / Aufbewahrung des frischen Pfeffers.

 

Als nächster Programmpunkt folgte die Verkostung der Gäste, die in 2 Gruppen aufgeteilt Wein- und Pfefferproben gereicht bekamen.

Zum Abschluss folgte das bereits angekündigte 3-Gang-Menü, welches in gewohnter guter und sehr schmackhafter Weise von Paolo und seinen Mitarbeitern hergerichtet wurde.

 

Fazit des Abends – viel Interessantes über Wein und Pfeffer, gepaart mit einem guten Essen=

eine gelungene Veranstaltung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0