Meckenheimer Blütenkönigin im Kanzleramt

Traditionelle Apfelkorbübergabe in Berlin

 

Für die Meckenheimer Blütenkönigin, Sandrine de Waele, wird es ein ganz besonders aufregender Tag werden.

 

Die Botschafterin der Stadt Meckenheim wird in diesem Jahr am 26. Oktober bei der traditionellen Apfelkorbübergabe im Bundeskanzleramt dabei sein. Ein Ereignis, das unvergesslich bleiben wird, denn so oft ergibt sich nicht die Möglichkeit, ein paar persönliche Worte mit der Bundeskanzlerin oder den Bundesministern zu wechseln. Jedes Jahr organisieren die Apfelerzeuger vom Alten Land bis zum Bodensee, von der Rheinischen Bucht bis nach Sachsen die traditionelle Apfelkorbübergabe an die Politiker. Zum ersten Mal wird die Meckenheimer Blütenkönigin die Stadt Meckenheim mit ihrem wunderschönen Obstanbaugebiet präsentieren.

 

Zusammen mit den anderen Apfel- und Blütenköniginnen, wie der Bodensee-Apfelkönigin Sonja, der Blütenkönigin im Alten Land Marie-Josephine, der Apfelkönigin aus Mecklenburg-Vorpommern Diana, der Wesendahler Apfelkönigin Cathleen (Brandenburg) und der sächsischen Blütenkönigin Christin, wird die Meckenheimer Blütenkönigin Sandrine zum Bundeskabinett gebracht und von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner begrüßt. Dort werden dann auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und weitere Minister vor Ort sein. Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit das Kanzleramt zu besichtigen.

 

Pressemitteilung der Stadt Meckenheim:

Marion Lübbehüsen (Pressesprecherin)

-Öffentlichkeitsarbeit-

Bahnhofstraße 22

53340 Meckenheim

Telefon: (02225) 917-201

Telefax: (02225) 917-66125

Web: http://www.meckenheim.de

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0