Natur-Kids-Treff / Neue Termine

er NATUR-KIDS-TREFF für alle naturbegeisterten Kinder zwischen sechs und zwölf
Jahren  ist ein großer Erfolg. So bietet die Stadt Meckenheim, Fachbereich Jugendhilfe, in  
Kooperation und unter Leitung von Silvia Johna neue Termine an. Die Treffen  
finden einmal im Monat, in der Regel am jeweils ersten oder letzten Freitag statt. 

Im Natur-Kids-Treff kommen die Kinder zusammen, um den Jahreszeiten entsprechend die Natur zu erforschen, zu experimentieren, zu spielen, viel Spaß zu haben und ganz nebenbei noch interessante Dinge über Tiere, Pflanzen und die Elemente zu erfahren.

Das Ganze findet natürlich überwiegend draußen statt, deshalb bitte immer wetterfeste Kleidung und etwas Verpflegung mitbringen!

 

Jeder Termin kann einzeln wahrgenommen werden.

 

 

Termine: 29. Natur-Kids-Treff: Herbst-Zaubereien I am 30. September, von 16-18.30

Uhr

„Kleine Zauberhäuser. Wir entdecken die Welt der einzigartigen Gallen.“

 

 

30. Natur-Kids-Treff: Herbst-Zaubereien II am 14. Oktober von 16-18.30 Uhr

„Mit Stiel und Hut. Wir begeben uns auf die Suche nach den bunten Pilzen...“

 

 

31. Natur-Kids-Treff: Früh-Winter-Zaubereien am 25. November von 15.30-18 Uhr

„Wir helfen den Tieren aus ihrer Wohnungsnot…“

 

 

32. Natur-Kids-Treff: Winter-Zaubereien am 9. Dezember von 15.30-18 Uhr

„Wir erleben eine wunderbare Lichter-Reise durch den dunklen Winterwald“

 

Der Treffpunkt ist jeweils die städtische Jugendfreizeitstätte, Siebengebirgsring 2. Die

Anmeldung erfolgt bei der Stadt Meckenheim, Hanna Esser, Tel. (02225) 917289. Die

maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Kinder. Die Tagesgebühr beläuft sich auf 2,50 Euro,

die bei Veranstaltungsbeginn zu entrichten ist. Informationen zum Treff erteilt Silvia Johna 2

(Dipl. Biologin & Naturerlebnispädagogin) unter (0177) 605 69 41 bzw. silvia.johna@wilde-

bienen.de.

 

 

Im Auftrag

Marion Lübbehüsen

Pressesprecherin

Tel. (02225) 917297; Fax (02225) 917114;

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

Internet: www.meckenheim.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0