Die Fußgänger- und Radwegbrücke Stettiner Weg wurde komplett ausgetauscht

Im Rahmen der regelmäßigen Brückenprüfungen wurden an der 1977 erbauten
Holzkonstruktion der Fußgänger- und Radwegbrücke über die Giermaarstraße zwischen
Stettiner Weg und Heerstraße, Schädigungen festgestellt.

Diese konnten durch eine

Sanierung im Jahr 1994 soweit eingedämmt werden. Die Schäden waren nun so weit

fortgeschritten, dass eine Erneuerung des Überbaus wirtschaftlicher war, als eine erneute

Instandsetzung.

Die jetzt gewählte Variante mit zwei Stahl-Fachwerkträgern wurde auch schon an anderen

Stellen in Meckenheim eingesetzt. Eine Weiterentwicklung stellt der rutschfeste

Gehwegbelag dar.

Die gesamte Konstruktion mit einem Gewicht von 14 t wurde im Werk vorgefertigt und in

der Nacht zum 31. August als Schwertransport angeliefert, eingehoben und planmäßig an

diesem Tag ausgetauscht. Allerdings sind noch einige Anpassungsarbeiten notwendig,

daher erfolgt die komplette Freigabe der Brücke am Dienstag, 6. September.

 

Pressemitteilung der Stadt Meckenheim:

Marion Lübbehüsen (Pressesprecherin)

-Öffentlichkeitsarbeit-

Bahnhofstraße 22

53340 Meckenheim

Telefon: (02225) 917-201

Telefax: (02225) 917-66125

Web: http://www.meckenheim.de

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0