Musik und Kunst im Garten in Rheidt

Am Sonntag den 10. Juli 2011 fand in Rheidt ein besonderes Fest statt –

der nunmehr 9. Frühschoppen „Musik und Kunst im Garten.

 

 

Manonath Flick bei der Moderation
Manonath Flick bei der Moderation

Ab 11.00 Uhr war der Garten in der Unterstraße für die vielen Gäste geöffnet.

Es wartete ein umfangreiches Programm, welches für Klein und Groß gleichermaßen ausgerichtet war.

 

Durch das „Programm“ moderierte Manonath Flick - diese Rolle führte er gekonnt durch, obwohl er ja nicht nur Moderator war, sondern auch noch als Dirigent und natürlich als Musiker sein Können unter Beweis stellte.

 

Bei gutem Wetter bestaunten die Gäste Bilder von Hsieh Tsan Yu, Geheimnisse des Filz vom Filzkreis der Waldorfschule, Körperwandlungen von/mit Irene Koditek, sowie Keramikkünste von Susanne Kipke-Stahlberg.

 

Zauberkunst für die Kleinen und auch für die Großen, wurde während des Festes von Hsieh Tsan Yu vorgeführt, der besonders seine Fingerfertigkeit mit den Karten präsentierte.

 

Musikalisch war die Bandbreite recht hoch – von Jazz bis zu rockigen Tönen, war alles vertreten.

 

So traten A-Z X-tett in der Besetzung Manonath Flick, Sven Gröpper, Sven Ostrowski und am Schlagzeug Thomas Träbert auf und sorgten schon zu Beginn für gute Unterhaltung.

 

Beim Auftritt des Kinderchors des MGV wurden den Gästen ein Querschnitt vom Reportoire der Kleinsten und etwas Größeren vorgeführt.

 

Der Auftritt von Michael Jansen wurde kurzerhand in die „Verlängerung“ geschickt – nach dem eigentlichen Programm, was fast nur aus eigenen Kompositionen bestand, wurde der Musiker gebeten, die Aufbauzeit der folgenden Band für weitere Stücke zu nutzen.

Dem kam Michael Jansen natürlich gerne nach – und das Publikum honorierte den Auftritt mit viel Beifall.

 

Danach spielte die noch relativ neuformierte Band „Ben in the Corner Village“ auf.

Die rockigen Stücke, wie die Band mitteilte alles Eigenkompositionen, kamen sehr gut beim Publikum an und animierte zum Tanzen.

 

Aber nach diesem Auftritt war noch lange nicht das Ende erreicht – es folgten noch weitere Auftritte, die die Gäste glänzend unterhielten.

 

Das Fest war eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der neben den oben aufgeführten Programmpunkten auch das leibliche Wohl nicht zu Kurz kam.

 

Und für ALLE, die schon das 10. Fest einplanen möchten:

Termin wird sein der 02. September 2012!

 

 

Bilder von der Veranstaltung sind unter der Rubrik "Konzerte-Locations" zu finden, siehe :

Musik und Kunst im Garten

A-Z X-tett

Kinderchor des MGV

Michael Jansen

Hsieh Tsan Yu

Ben in the Corner Village

Kommentar schreiben

Kommentare: 0