Auftakt der 13. Meckenheimer Kulturtage

Meckenheims Stadtgeschichte steht bei den Veranstaltungen im

Mittelpunkt

 

Am 16. Juli um 11 Uhr wird Bürgermeister Bert Spilles die 13. Meckenheimer

Kulturtage im Herrenhaus Burg Altendorf eröffnen. Das beliebte Mosaik

unterschiedlicher kultureller Veranstaltungen steht in diesem Jahr unter dem

Thema, das in Meckenheim 2011 im Mittelpunkt steht: Der Verleihung der

Stadtrechte an Meckenheim vor 375 Jahren. Die Auftaktveranstaltung beleuchtet

verschiedene Aspekte der Stadtgeschichte, Personen, die für Meckenheim

bedeutungsvoll wurden und stellt die Stadtgeschichte aus künstlerischer Sicht dar.

Sie steht unter dem Motto „Historischer und künstlerischer Streifzug durch

Meckenheim – Heute – Gestern – Vorgestern – Damals“. Den Beginn macht Frank

Wehner mit seinem Vortrag „Leben, Bürger und Gerechtigkeit in Meckenheim

1636“. Der Verein Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V. zeigt in einer

Ausstellung das Werk des Israhel van Meckenem, das Dr. Hans M. Schmidt um 16

Uhr in einem Vortrag erläutert. Außerdem wird das Leben und Wirken des Adam

Schall von Bell dargestellt.

Die Künstlergruppe Eigenart mit Heide Simm, Edith Metz, Thomas Meurer, Dietrich

und Gisela Trittin, Margret Zimpel, Beate Meffert-Schmengler, Manfred Weil und

Marlene Schumacher zeigt ihre neue Arbeiten in einer Hommage an Israhel van

Meckenem. Der Heimatverein Meckenheim e.V. stellt das Leben des 2

Meckenheimer Theologen Prof. Dr. Matthias Joseph Scheeben dar. Außerdem

stellen die VHS Meckenheim Rheinbach Swisttal mit Wachtberg und freie Künstler

Bildwerke zum Thema „Historische Gebäude und malerische Winkel von

Meckenheim“ dar.

Im Außenbereich des Herrenhauses laden die Ortsausschüsse Altendorf-Ersdorf zu

einem Streifzug durch das bäuerliche Leben ein. Es findet ein Flohmarkt statt und

der Heimatverein verkauft Bausteine für die Instandsetzung des Glockenspiels am

Neuen Markt.

Die Ausstellung ist am 16. Juli und 17.Juli von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

 

Pressemitteilung der Stadt Meckenheim:

Marion Lübbehüsen (Pressesprecherin)

-Öffentlichkeitsarbeit-

Bahnhofstraße 22

53340 Meckenheim

Telefon: (02225) 917-201

Telefax: (02225) 917-66125

Web: http://www.meckenheim.de

E-Mail: marion.luebbehuesen@meckenheim.de

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0